Kalender

< 2019 >
Februar
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
Januar
Januar
Januar
Januar
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
  • Hamburg Chamber Players: Romanza!
    17:00
    17.02.2019

    Vogteistraße 3, 29683 Bad Fallingbostel, Deutschland

    Vogteistraße 3, 29683 Bad Fallingbostel, Deutschland

    Zwei anspruchsvolle Streichtrios, Stimmungsbilder ihrer jeweiligen Zeit, schmücken das neue Programm der Hamburg Chamber Players: Franz Schuberts Trio in B-Dur DV 581, ein liebliches, in hohem Maße musikantisches Werk, und das 2. Streichtrio in a-moll von Ferdinand Thieriot, einem Jugendfreund und Weggefährten von Johannes Brahms. Das reichhaltige, erst seit Kurzem wiederentdeckte kammermusikalische Schaffen des zu Lebzeiten hoch angesehenen Komponisten galt über Jahrzehnte als verschollen. Es hält, wie im Fall des elegischen, komplex gearbeiteten zweiten Streichtrios, wahre Schätze bereit, die nur darauf warten, gehoben und einer musikalisch interessierten Öffentlichkeit zugänglich gemacht zu werden. Als Brücke zwischen den beiden Trios dient die von Mozart für Streich-Trio bearbeitete Bach-Fuge mit Mozarts dafür geschaffenem Präludium. Violine und Viola eröffnen das Konzert in klassisch-brillanter Zwiesprache mit einem Duo des Lehrers von Paganini, Allessandro Rolla.

    Das Programm des Abends.

18
19
20
  • Kanada / Alaska – North of Normal
    19:00
    20.02.2019

    Vogteistraße 3, 29683 Bad Fallingbostel, Deutschland

    Vogteistraße 3, 29683 Bad Fallingbostel, Deutschland

    Kanada Alaska – das Traumland für Abenteurer und Geschichtenerzähler wie den amerikanischen Schriftsteller Jack London, dessen Bücher über den Goldrausch im Yukon, mich bereits in jungen Jahren veranlassten auf den Spuren der Goldgräber über das pazifische Küstengebirge zu steigen, den Yukon runterzupaddeln und im Klondike nach Gold zu schürfen.

    Mittlerweile verbrachte der Fotograf Thomas Sbampato über fünf Jahre in Kanada – Alaska, veröffentlichte sechs Bücher, unzählige Artikel und hielt weit über tausend Vorträge über den Norden Nordamerikas. Erstmalig präsentiert er die eindrücklichsten Bilder, abenteuerlichsten Anekdoten und humorvollsten Geschichten in einem „Best of“ Vortrag. Dabei gibt er intime Einblicke in das Leben seiner Freunde, knorrige Charakteren, die verwurzelt sind mit der Weite des Nordens und ihren Nachbarn, Bären, Elche, Wölfe und Wale. Er begleitet John Hall, der nur mit Pickel und Schaufel ausgerüstet, sich zehn Jahre durch den Permafrost der Brooks Mountains wühlte, bis er auf eine reiche Goldader stiess, berichte über das Leben von Jeanne Keane, die als Eagle Lady berühmt wurde, zeigt, warum die Braut bei der Cowboyhochzeit auf den Strauß schießt und erlebt den Alltag der Inuits in einem kleinen Dorf in der Arktis, wo meine Frau als Lehrerin an der Schule die Kinder unterrichtete.

    Er erzählt aus dem Leben als Tierfotograf und wie ich als einziger Europäer für über zehn Jahre eine Fahrerlaubnis für den Denali Park besass. So gelangen ihm in der Serengeti des Nordens, am Fuße der Alaska Range aussergewöhnliche Aufnahmen von Grizzlies, Wölfen und kämpfenden Elchen, von denen einige Bilder in einer permanenten Ausstellung im Visitor Center des Parks ausgestellt sind.

    Er präsentiert in einem fulminanten Bilderreigen und mitreißenden Geschichten ein Kanada und Alaska, wie es nur wenige kennen, von den farbigen Wäldern im Osten, über die polaren Gebiete im Norden, den Rocky Mountains im Westen, bis hin zu den letzten Ausläufern der sturmumtosten Aleuteninseln Alaskas. Erleben Sie ein vielschichtiges und spannendes Porträt vom Norden Nordamerikas, der wie kein zweiter für Wildnis und Abenteuer steht und lassen Sie sich inspirieren vom rauen Flair der Freiheit von „North of Normal.

21
22
23
24
25
26
27
28
März
März
März